Wüstenland – Power-Mond 1-20

01: Oben auf dem Ruinenturm

Diesen Mond findest du auf der Spitze des runden Turms, nachdem du die Ruine im Zentrum der Brutzelebene durchquert hast.


02: Mondstücke im Sand

Vom runden Turm aus gelangst du über eine wilde Konstruktion aus Plattformen schließlich in das Röntgolith-Habitat im Westen der Wüste. Sammel hier die fünf Mondteile ein. Eins schwebt über dem Giftsee. Um dieses zu erlangen, kaperst du einen Röntgolithen und deckt mit ihm den unsichtbaren Pfad auf. Ein weiteres Teil verbirgt sich auf einer Säule, auch hier offenbart der Röntgolith den Weg.


03: Kopfstand-Pyramide: Showdown

Auf dem Dach der Kopfstand-Pyramide steht ein Bosskampf an und somit auch ein Multimond. Schleudert dazu einfach die Bomben auf das Broodal-Karnickel zurück.


04: Das Loch in der Wüste

Gehe zur schwebenden Pyramide und durchquert im den Loch das dortige Gebiet (hier findest du auch Mond 47 und 48). Am Ende wartet Faustezuma auf einen Kampf. Der Trick ist es, mit Cappy seine Hände zu übernehmen. Das funktioniert nur, wenn sie benommen sind. Lock sie deshalb über eine Eisscholle: Sobald sie dort runtersausen und das Eis zerbrechen, sind sie für einen kurzen Augenblick paralysiert. Fliege als Faust auf das Gesicht und weiche den Hindernissen aus. Triffst du so das Gesicht dreimal, gehören dir die Power-Monde. Am Ende kannst du die gesamte Wüste erkunden und weitere Power-Monde entdecken.


05: Blick über die Wüstensiedlung

Diesen Mond findest du im Nordwesten des Dorfes nahe des Startpunkts auf dem rundlichen Dach.


06: Nische in den Ruinen

Wenn du die Festung in der Mitte der Karte betrittst, erreichst du relativ zügig einen kleinen 2D-Abschnitt. Direkt unterhalb davon ist jede Menge Treibsand. Lasst dich da herunterfallen. Im Südlichen Abschnitt ist eine Nische mit einem Mond.


07: Auf der schiefen Säule

Nahe des Eingangs der Festung in der Mitte der Karte könnt ihr an zwei Stellen Kugel-Willis capern, die euch weiterbringen. Ein wenig östlich davon ist eine schiefe Säule, über der ein Mond schwebt. Ihr erreicht diesen Mond, indem ihr einen Kugel-Willi capert und hinüberfliegt.


08: Das Zimmer im Treibsand

Im nördlichen teil der Festungsruine (in der Mitte der Landkarte) findet ihr jede Menge Treibsand und ein großes Loch. Schaut dort nach Westen an die Mauer. Ganz am Boden, dort wo der Treibsand ist, erkennt man einen winzigen Spalt. Lasst euch dort im Treibsand versinken (aber nicht zu tief, ihr sollt nicht abkratzen) und arbeitet euch am Spalt unter der Mauer durch. So erreicht ihr einen geheimen Raum mit einem Mond.


09: Das Geheimnis des Wandgemäldes

Die pixelige 2D-Passage am runden Turm birgt ein Geheimnis. Ganz am Schluss, kurz bevor ihr die Spitze erreicht, führt ein geheimer Gang weiter nach links, wo ein Mond wartet.


10: Mysteriöse Kopfstand-Wandmalerei

Geht nicht zu schnell in den Röhrenausgang. Schaut stattdessen rechts von der Röhre – da könnt ihr abermals an der Wand „um die Ecke“ zu einem 2D-Mond.


11: Oben auf dem Steinbogen

Sobald im Dorf alle Stromleitungen enteist wurden, könnt ihr an ihnen per Cappy-Wurf entlang gleiten. Etwa auf halbem Weg zwischen der Festungs-Ruine und dem Dorf hängt ein Mond am Torbogen. Springt vorzeitig vom Kabel ab, (ZL-Knopf), um den Mond einzusacken.


12: Aus einer Kiste in den Ruinen

In der Festungsruine erreicht ihr relativ schnell die erste 2D-Passage, die euch der runden Säule näher bringt. Darüber sind zwei Kisten zu sehen. Eine funkelt ein wenig. Öffnet sie mit einem Stampfsprung oder per Hutwurf, um den darin gefangenen Mond zu befreien. Lasst euch von der Kugel-Willi-Kanone daneben nicht aus der Ruhe bringen. Sobald der Mond befreit wurde, schwebt auf ein benachbartes Stück Mauer. Da rüber kommt hr, wenn ihr einen Kugel-Willi capert.


13: Auf der einsamen Säule

Sobald ihr den Ringwächter Boss Faustezuma besiegt habt, findet ih auf der Zinne der runden Säule in der Festungsruine eine Flugechse -einen Segelmander. Mit ihm könnt ihr zu einer Säule östlich von eurem Standpunkt segeln und einen Power-Mond einsacken.


14: Auf der Statue

Auf der obersten Fläche der kopfstehenden Pyramide (dort wo ihr das Broodal-Mädel besiegt habt) findet ihr an (fast) jedem Eckpunkt eine Art Löwenstatue. Bei einer der westlich gelegenen funkelt der Schwanz. Werft Cappy auf den Schwanz und haltet den Y-Knopf eine weile, damit die Kappe rotiert. Nach kurzer Zeit springt ein Mond aus der Statue.


15: Häng den Hut an den Brunnen

In der Mitte des Dorfes findet ihr einen Brunnen, in dem lila Münzen schwimmen. Steigt auf dessen Dach und werft Cappy auf die Spitze. Haltet den Y-Knopf gedrückt, damit Cappy rotiert, und zwar so lange, bis ein Power-Mond erscheint.


16: Vogeltreffpunkt

Sucht bei der Oase ganz im Südosten nach einem kleinen Hügel, der vor sich hin funkelt. Mit einer Stampfattacke entlockt ihr ihm einen Mond.


17: Dünenspitze

Vom Dorf aus gesehen im Nordwesten findet ihr einen grauen Block im Sand. Dahinter ist eine sehr große Sanddüne. Steigt hinauf auf deren Spitze und ihr werdet spüren, wie euer Controller vibriert. Je stärker er vibriert, desto näher kommt ihr einem versteckten Mond, den ihr per Stampfattacke aus dem Boden rammt.


18: Vom Taxi gefallen

In der Nähe des Pyramiden-Eingangs ist ein kleines Loch. Von da aus südlich gesehen liegt allerhand Zeug herum. Auf dem Boden und suchstddu nach dem typischen Funkeln eines Mondes. Eine Stampfattacke befreit den Mond.


19: Kugelwilli-Durchbruch

Dieser Mond ist in einem Käfig gefangen. Öffnet die Wand westlich davon mit dem Schalter. Nun capert euch den ersten Kugel-Willi, den ihr hier getroffen habt und fliegt auf den Käfig zu, um die Gitter zu zerstören. Schnappt euch den befreiten Mond.


20: Im Inneren eines Blocks

Diesen Mond könnt ihr schon recht früh in diesem Land bekommen. In der Nähe des Eingangs der Ruine schnappt ihr euch einen Kugel-Willi per Caper. Manöver und zerstört die quadratischen Gerölleinheiten. In dem der weiter am Rand steht und funkelt, ist ein Mond versteckt.

Bisher keine Kommentare.

Sag uns deine Meinung

Mariofans

Wir sind die größte deutschsprachige Super Mario Fanpage. Hier findest du alles, was du über den kleinen Klempner und seine Freunde wissen musst. Wir bieten umfangreiche Lösungen, etliche Wallpapers, eine riesige Online-Galerie, wunderschöne Soundtracks und natürlich die aktuellen Nachrichten über Super Mario. Nimm dir die Zeit und schau dich in Ruhe um.

Tweets

29,99€ für sechs weitere Kämpfer in #SSBU für die #NintendoSwitch. Wucher oder jeden Cent wert?… https://t.co/MMygDIy4su
Gerücht: Paper Mario für Switch in 2020 Ist was dran? https://t.co/6TFIFaR3Ba via @twitterapi
Es hat dann doch ein wenig gedauert bis wir eine neue Nintendo Direct kommt ABER morgen um 23:00 Uhr ist es dann en… https://t.co/a8RKegQWro