Super Mario Galaxy 2

Von am
close [x]

Super Mario Galaxy 2 – Review

Story
Klassische Mario Story, Peach hat ein Kuchen gebacken und lädt Mario ein. Während des Sternenfestes wird sie wieder von einem dieses Mal riesen Bowser entführt und Mario muss ihr nacheilen, nicht sehr kreativ, aber auch nicht das Wichtigste im Spiel.

Gameplay
Erinnern wir uns zurück an Super Mario Galaxy, denn kennt man diese schönen Gravitationsschwankungen, die vielen neuen Mario-Kostüme und die vielen tollen neuen Ideen. Das war es, was uns alle an Super Mario Galaxy begeistert hat. Und wer genau aufgepasst hat, der konnte schon ahnen, dass es ein Nachfolger geben wird, denn Rosalina hatte es erwähnt, dies nur so nebenbei.

Super Mario Galaxy 2 setzt nicht einfach dieses Prinzip fort, sondern es verbessert es noch einmal mit neuen Ideen, neuen Helfern und neuen Kostümen. So war die Freude groß, als Yoshi im ersten Trailer zu sehen war. Dieser wurde an den richtigen Stellen ins Spiel eingebaut und auch nicht zu knapp. Yoshi gibt dem Spiel einen neuen Pepp und frischt die Galaxien auf, besonders spaßig sind die drei verschiedenen Früchte, die Yoshi zu sich nehmen kann. So muss in einer Welt Yoshi ganz schnell immer wieder steile Wände hochlaufen, dies erfordert schon ein ruhiges Händchen.
Aber für Mario- bzw. Yoshi-Kenner gibt es vier kleine Kritikpunkte an der Umsetzung. So kann Yoshi keinen Dreisprung (in Super Mario Sunshine war es möglich) mehr vollführen, was an manchen Stellen ziemlich ärgerlich ist. Auch die Fähigkeit eine Stampfattacke auszuüben scheint er verloren zu haben. Dann hat Yoshi plötzlich keine Angst vor dem Wasser mehr, in Super Mario Sunshine ist bei der Berührung verschwunden. Und als letzten Kritikpunkt wäre die Länge seine Zunge. So kann mit geschickten Sprüngen eine erstaunliche Länge von Yoshis Zunge erzielt werden, dies ist aber wohl eher ein Easter Egg. Nichts desto trotz macht es enorm viel Spaß mit Yoshi durch die Gegend zu laufen und Gegner aufzufressen.

Eine weitere Neuerung ist die Oberwelt, besser gesagt die nicht vorhandene Oberwelt, alles wird von einem Raumschiff aus geregelt, welches so aussieht wie Marios-Kopf. Hier trifft der Held nach jeder absolvierten Mission ein. Diese Neuerung bringt ein wenig frischen Wind in die Super Mario 3D-Reihe, schnell kann ein/e Level/Welt ausgewählt werden, ohne dass lange Laufwege absolviert werden. Auch ist es schön, dass kleine Symbole anzeigen, ob in einer Welt alle Geheimnisse gefunden, so muss diese nicht immer angewählt werden, um zu sehen ob noch etwas fehlt.

Der Schwierigkeitsgrad wurde wirklich deutlich angehoben, so verliert ihr spätestens ab Welt 4 bzw. 5 mehrmals euer Leben, denn es sind ziemlich fiese Passagen dabei. Zum Glück gibt es dafür Checkpoints im Spiel, die euch etwas weiter in die Welt zurück ins Leben rufen. Das mit dem verlieren der Leben sollte jedoch kein Problem sein, denn unterwegs wurden enorm viel verteilt und man schafft es mind. drei Leben pro Welt zu finden, wenn nicht sogar mehr.
Etwas leichter geht das Spiel mit einem zweiten Spieler. Nintendo hat aus den Fehlern gelernt und den Zweispieler-Modus verbessert. So kann der zweite Spieler nicht nur Sternenteile einsammeln und abschießen, sondern auch Münzen und 1-Up-Pilze besorgen, Gegner aufhalten und manche auch besiegen und sogar verschwindende Blöcke aufhalten. Richtig aktiv muss der zweite Spieler trotzdem nicht werden.

Sound
Koji Kondo hat wieder ganze Arbeit geleistet mit dem Super Mario Galaxy Orchester. Durchgängig alle Soundtracks sind klasse und passen einfach super ins Spiel und zur Situation. Besonders schön ist es, dass alte Klassiker noch einmal neu aufgelegt wurden. Da kommen Erinnerungen hoch bei alten Hasen…

Es hat sich nicht viel an der Grafik geändert. Alles wurde liebevoll gestaltet und es sieht alles rund aus und passt zueinander. Mehr kann man dazu nicht sagen. Es wurde das beste aus der Wii rausgekitzelt.

Steuerung
Auch diese hat sich nicht verändert. Für Neueinsteiger gibt es eine DVD, in welcher diese noch einmal erklärt ist, aber so schwer ist sie nicht. Die schöne Idee mit dem fliegen wurde ein wenig schlecht umgesetzt so fliegt der Tuku-Gleiter mehr steil nach unten, anstatt in einem geraden Linie zu fliegen. Diese Mission war auch die schwersten!
Ansonsten gibt es nicht zu bemängeln.

Fazit:
Super Mario Galaxy 2 ist das perfekte und verbesserte Nachfolger Spiel zu Super Mario Galaxy. Das Prinzip ist das gleiche aber die Umsetzung wieder eine ganz andere und das macht den Reiz. Kein Level ist zu lang, dass man sich nicht sagt: „Komm, eins geht noch“. Die vielen Neuerungen machen viel Spaß und regen zum experimentieren an. Und selbst nach 120 gesammelten Sternen bietet das Spiel noch mehr Inhalt und dieser ist nicht wesentlich leichter.
Kaufpflicht für jeden Wii-Besitzer und Jump‘n Run Fan!

Vielen Dank an Nintendo für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Positiv

  • Yoshi mit verschiedenen Verwandlungen
  • neue Mario Verwandlungen
  • schwierigere Level

Negativ

  • Fehlende Oberwelt
9,5

Geschrieben von: JoKo

Ich bin der Gründer von Mariofans.de und arbeite seit 10 Jahren an diesem Projekt. Seit Kindheitstagen bin ich mit der Super Mario-Welt verbunden. Am liebsten erstelle ich Lösungen zu den verschiedenen Titeln. Ansonsten kümmere ich mich im Hintergrund um alles Organisatorische. Bei Fragen stehe ich über unser Kontaktformular jeder Zeit zur Verfügung.

Bisher keine Kommentare.

Sag uns deine Meinung

Mariofans

Wir sind die größte deutschsprachige Super Mario Fanpage. Hier findest du alles, was du über den kleinen Klempner und seine Freunde wissen musst. Wir bieten umfangreiche Lösungen, etliche Wallpapers, eine riesige Online-Galerie, wunderschöne Soundtracks und natürlich die aktuellen Nachrichten über Super Mario. Nimm dir die Zeit und schau dich in Ruhe um.

Tweets

Es hat dann doch ein wenig gedauert bis wir eine neue Nintendo Direct kommt ABER morgen um 23:00 Uhr ist es dann en… https://t.co/a8RKegQWro
So kurz vor der heutigen Smash Bros-Direct erreicht uns gerade das Gerücht das das Nintendo 64-Mini heute angekündigt werden soll!
Smash Bros. Direct am Donnerstag um 15 Uhr! https://t.co/9HWAr2h91p