Der Turm in der Wüste

Stelle zuvor sicher, dass du den Baseball-Sticker bei dir trägst. Falls nicht, solltest du dir einen besorgen. Den Baseballschläger findest du in W 2-3.

In der Mitte siehst du eine große leere Fläche. Klebe hier die drei Tafelstücke aus W 2-1, 2-2 und 2-4 auf, damit ein riesiger Turm erscheint.
Betrete diesen und gehe nach rechts. Du siehst an der Wand einen Toad, wie er mit dem rechten Arm einen Hammer nach oben hält.
Auf der anderen Seite ist ein weiterer Toad, der einen Stiefel mit dem linken Arme nach oben hält.
Nutze diese beiden Hinweise und klebe auf der Rückseite des Abschnittes auf die linke Hand einenSprung-Sticker und auf die rechte Hand einen Hammer-Sticker.
Dadurch eröffnet sich das Tor. Geh hinein und du findest neben zwei ?-Blöcken mit Glitzer-Stickernauch eine Plattform, die dich weiter nach oben bringt.

Name Max. KP
Spike 16
Parakoopa 10

Etage #2

In der zweiten Etage gehst du zuerst nach rechts. Lass dich von dem Treibsand soweit nach unten ziehen, dass du unter die Stacheln durch passt. Spring immer wieder nach oben, damit du nicht komplett versinkst. Am Ende gelangst du zu einer Plattform, wo du einen Steintor-Schnipsel findest. Gehe zurück und wähle diesmal den linken Weg. Von den Wänden springen eventuell die Glypho-Gumbas und Koopas, die du ruhig besiegen kannst. Überwinde das nächste Treibsandbett und weiche den Stacheln aus um auf die andere Seite zu kommen. Dort findest du auch eine Stelle, wo du das Steintor aufkleben kannst.

Name Max. KP
Glypho-Gumba 13
Glypho-Koopa 13
Spike 16
Käfer 7

Etage #3

Nutze wieder die Plattform um noch eine Etage höher zu gelangen. Gehe wieder nach links und überwinde erneut das Treibsandbett. An der Wand kannst du einen Toad mit einem Stiefel auf der rechten Hand registrieren. Bist du auf der Rückseite, siehst du schon die Stelle, wo du die Sticker aufkleben musst. Gehe aber erst noch weiter, um noch mehr Hinweise zu erhalten. Kurz darauf findest du an der Wand noch einen Toad, der diesmal einen Hammer in der linken Hand hält. Klettere auf den Papierpfeiler, um dem einem Toad einen Pickelhelm-Sticker abzuziehen. Nutze diese drei Notizen und klebe dementsprechend die Sticker auf die Tür. Links einen Hammer-, oben einen Pickelhelm- und rechts einen Sprung-Sticker. Die Tür öffnet sich und du kannst noch eine Etage höher fahren.

Name Max. KP
Spike 16
Parakoopa 10

Etage #4

Gehe nach links. Dort, wo die erste Sanddüne ist, musst du nach draußen gehen. Rechts findest du in einem Fenster Luigi, den du durch papierisieren abziehen kannst. Gehe wieder hinein und dann weiter nach links. Durch ein Loch in der Ecke kommst du weiter. Folge dem Weg solange, bis du noch einmal nach draußen gehen kannst. Hier findest du eine Röhre, die dich zum Eingang bringt. Du musst danach aber weiter nach rechts gehen, bis zur Schlucht. Das Fenster hier ist falsch herum. Papierisiere und klebe es wieder auf, damit der Sand abläuft. Gehe wieder hinein und du wirst nun ein Tor finden, welches vorher vom Sand bedeckt war. Schreite hindurch und nutze die Plattform für die fünfte Etage.

Name Max. KP
Sombrero Guy 15
Spike 16

Etage #5

Diese Etage ist ähnlich wie der erste Stock aufgebaut. An den Wänden findest du aber diesmal viel mehr Toads, die etwas in der Hand halten. Gehe zunächst einmal auf die Rückseite. Dort siehst du einen Toad mit zwei leeren Händen. Die Füße von diesem zeigen nach links und der Kopf nach rechts. Suche jetzt an den Wänden die entsprechenden Figuren. Vom Eingang aus gesehen auf der rechten Seite ist der erste Toad. Dieser hält einen POW-Block in der rechten Hand.
Beim Eingang selbst ist der zweite Toad. Dieser hält eine Feuerblume in der linken Hand. Klebe nun diese beiden Sticker, links einen Feuerblumen- und rechts einen POW-Block-Sticker, auf, damit sich das Tor öffnet.


Ein ‚etwas‘ größerer Pokey

Lade deine KP auf und speichere das Spiel einmal ab, bevor du nach oben fährst.
Dort ist eine Arena, aus der der zweite Boss springt, der Glitzergigant-Pokey.
Greife ihn zunächst mit Hammer-Stickern an. Diese richten zwar wenig Schaden an, sind aber auch nur Mittel zum Zweck. In der zweiten Runde, solltest du Sprung-Sticker verwenden, da du dich mit dem Hammer verletzen würdest. Alternativ kannst du dir auch einen Pickelhelm-Sticker aufsetzen, damit Pokey dich nicht mit seinem Angriff trifft. Dies ist besonders zu empfehlen, wenn er neue grüne Pokey aus dem Sand wachsen lässt.
Sind alle vier Körperteile vom Glitzergigant-Pokey aus dem Sand erschienen, wird es Zeit den Baseball-Sticker zu verwenden. Dieser haut jedes Körperteil von Pokey weg und richtet so knapp 200 KP Schaden an. Auch die Gesamt KP sinken auf 100 ab. Jetzt ist er extrem geschwächt und du kannst ihn schnell mit vier Hüpfpuschen-Sticker besiegen. Am besten du nutzt das Sticker-Rad um so viele Angriffe wie möglich hintereinander zu machen.
Eine weitere Möglichkeit wäre, wenn du noch einen Scheren- und Glückskatzen-Sticker verwendest um ihn noch schneller zu besiegen.
Ist er besiegt, schnappst du dir den Royalsticker, damit auch diese Welt abgeschlossen ist.

In einem einsamen Stadion bei einem Wüstenturm, verwandelte ein Royalsticker Pokey in einen stachligen Sturm. Durch Kameks finsteren Zauber sollte der Plan aufgeh‘n: Der Turm faltete sich zusammen und ward nicht mehr gesehen.

Name Max. KP
Glitzergigant Pokey 300
Pokey 8

4 Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Sag uns deine Meinung

Mariofans

Wir sind die größte deutschsprachige Super Mario Fanpage. Hier findest du alles, was du über den kleinen Klempner und seine Freunde wissen musst. Wir bieten umfangreiche Lösungen, etliche Wallpapers, eine riesige Online-Galerie, wunderschöne Soundtracks und natürlich die aktuellen Nachrichten über Super Mario. Nimm dir die Zeit und schau dich in Ruhe um.

Tweets

PM | Zwei Nintendo Switch-Turniere der Extraklasse auf der E3 https://t.co/IlUmwOUe1O
Ihr wollt neues Material zum kommenden Mario Tennis für Nintendo Switch? kein Problem, wir haben welches ;-) https://t.co/hoh1EtiG1N
Es ist soweit! Donnerstag um 23 Uhr gibt es eine neue Nintendo Direct! https://t.co/e5VQRBo8PE