Kapitel 7 (Teil II)

Das Rätsel mit den Türen

Die Texte wurden zum Teil von mag64.de übernommen und angepasst.
Geht an das Ende und springt auf den Schalter um die blaue Tür erscheinen zu lassen. Geht zurück und in die Tür unterhalb des Screens. Am Ende rechts ist der blaue Schlüssel. Öffnet mit ihm die Tür und sprengt danach einen Weg frei. Im Spielgelzimmer ist ein Lücke und ihr gelangt nach hinten und könnt links einen weitere Wand freisprengen. Besiegt die Möchtegern Marios und geht wieder in die Anfangshalle. Nur jetzt auf der anderen Seite. Geht jetzt in die kleine Mitteltür. Nach rechts und macht die Bodenplatte auf. Unten am Ende rechts findet Ihr den P-Ab. V-Rauf-Orden. Geht wieder hoch und normal rechts weiter. Dort findet Ihr einen weiteren Sternensturm. Geht nun wieder in die Haupthalle und nach links draußen. Dort findet Ihr in der Höhle einen Sternensplitter. Geht den kompletten Weg wieder zurück und holt auf der Vorderseite nun die rote Tür nach oben.

Spieglein Spieglein an der Wand

Geht wieder in den Mitteltür und besiegt die Möchtegern Bombettes und Ihr findet danach den roten Schlüssel. Benutzt ihn und geht in die Tür. Jetzt gilt es nach und nach Wachen zu erledigen. Geht danach immer einen Raum wieder nach vorne und auf der anderen Seite weiter. Mit Bombette kannst du den roten Schalter aktivieren. Die Wand rechts kannst du sprengen und findest in der Truhe den Dreifachangriff-Orden. Wieder zurück zum roten Schalter. Aktiviere diesen mit Bombette wenn du auf dem Drehteil stehst. Geh auf der anderen Seite weiter.

Wer ist der richtige Partner?

Erledige die Wachen und geh durch die Tür. Geh weiter und nutzt am Ende Kooper. Jetzt hau alle außer Koopa um weiter zu kommen. Geht danach weiter geradeaus. Stellt euch beim blauen Schalter außen hin um ihn mit Kooper zu aktivieren. Geht dann auf der anderen Seite weiter und oberhalb wieder zurück. Im kleinen Raum in die obere Tür und schiebt rechts die Statue weg und unten weiter nach rechts. Wieder erwartet euch ein Kampf gegen Wachen. Am Ende gibts den P-Rauf V-Ab-Orden. Geh zurück um noch einen Sternsplitter in der Bodenplatte und in einem unsichtbaren Block ein Gelee-Royal zu bekommen.

Das letzte Rätsel

Auf der anderen Seite findest du bei dem ?-Block noch ein Sternsplitter in der Bodenplatte. Lauf weiter um eine weitere Statue zu finden. Die eigentlich zu groß erscheinende ist ebenfalls mit weggeschoben. Aber geht nach unten und rechts wieder gegen die Wachen bestanden. Schnapp dir den Palastschlüssel mit dem du die Tür aufbekommst. Als letztes wartet ein Rätsel mit 3 Statuen. Im Vordergrund sind die lebendigen Gegenstücke. Immer dahin wo sie schauen könnt Ihr sie auch schieben. Sind alle 3 Felder besetzt erscheint die finale Tür zum Endgegner.

Kampf gegen Kristall-König

Dort könnt Ihr nochmal abspeichern und auffrischen. Dieser Endgegner ist nur mit einer Taktik zu bekommen. Hier mit Watt und Mario, die immer im Wechsel angreifen sollten. Teilt er sich in der Luft solltet Ihr Items oder die Sternenschauer verwenden die immer mehrere treffen um ihn gleich wieder nach unten zu bekommen. Seine 70KP solltet Ihr relativ leicht niederringen. Auch hier kannst du die Taktik nutzen und Sprung+ fünf Runden aufzuladen und dann einen Power-Hüpfer anwenden.

Name Max. KP Angriff Verteidigung
Jr. Troopa 70 5 1

Bisher keine Kommentare.

Sag uns deine Meinung

Mariofans

Wir sind die größte deutschsprachige Super Mario Fanpage. Hier findest du alles, was du über den kleinen Klempner und seine Freunde wissen musst. Wir bieten umfangreiche Lösungen, etliche Wallpapers, eine riesige Online-Galerie, wunderschöne Soundtracks und natürlich die aktuellen Nachrichten über Super Mario. Nimm dir die Zeit und schau dich in Ruhe um.

Tweets

29,99€ für sechs weitere Kämpfer in #SSBU für die #NintendoSwitch. Wucher oder jeden Cent wert?… https://t.co/MMygDIy4su
Gerücht: Paper Mario für Switch in 2020 Ist was dran? https://t.co/6TFIFaR3Ba via @twitterapi
Es hat dann doch ein wenig gedauert bis wir eine neue Nintendo Direct kommt ABER morgen um 23:00 Uhr ist es dann en… https://t.co/a8RKegQWro